• Pascale Weber

    Guide

    "Das Erkennen und Akzeptieren von Gedanken, Gefühlen, Körperempfindungen und Handlungsimpulsen ist grundlegend für unser psychisches Wohlergehen und geht jeder angestrebten Veränderung voraus."

    Ich arbeite als Psychologin, eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin und Achtsamkeitslehrerin für MBCT in der Zentralschweiz. 2010 kam ich über meine berufliche Tätigkeit und die Dialektisch-Behaviorale Therapie (DBT) von Marsha Linehan mit der Achtsamkeitspraxis in Kontakt. Seither ist sie fester Bestandteil meiner psychotherapeutischen Arbeit wie auch meines eigenen Alltags geworden.

     

    2017 begann ich, Gruppenkurse in Achtsamkeitsbasierter Kognitiver Therapie für Depressionen zu leiten und schloss im Frühjahr 2020 meine Ausbildung als zertifizierte MBCT Lehrerin (Mindfulness-based Cognitive Therapy) am Centre for Mindfulness Studies in Toronto ab.

     

    Neben meiner stationären Tätigkeit in einer psychiatrischen Klinik für Burnout, Depressionen und Schlafstörungen biete ich in meiner eigenen Praxis MBCT Kurse für die Bewältigung und Rückfallprävention von Depressionen und Ängsten an. Schwerpunkte meiner Arbeit sind Achtsamkeit in der Psychotherapie, Verbesserung der Emotionsregulation mittels Achtsamkeit, die Integration der Achtsamkeitspraxis im Alltag sowie die sichere Vermittlung von Achtsamkeit speziell für traumatisierte Menschen (traumasensitive Achtsamkeit). Ich orientiere mich gerne an evidenzbasierten Verfahren und bilde mich laufend weiter.